Rezept: Bananen-Pancake mit Chia-Samen
Chia Samen spenden Energie und haben einen hohen Nährwert. Viele Ballaststoffe und Proteine wirken sich positiv auf die Gesundheit aus.
Chia, bio, Salvia hispanica, Superfood, Powerfood, Kraftpakete, vegan, vegetarisch, Diät, abnehmen, sättigend, Eiweiß, Proteine, Aminosäuren, Ballaststoffe, Omega-3-Fettsäuren, energiespendend, nährstoffreich, vitalisierend, vielseitig, sättigend, Sättigungsgefühl, Muskelmasse, Muskelfunktion, Alpha-Linolensäure (ALA), aleavedis, nachhaltig, Rohkostqualität
15885
single,single-post,postid-15885,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-7.4,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.2,vc_responsive
 

Bananen-Pancake mit Chia-Samen

Rezept Chia mit Bananen Pfannkuchen

15 Jul Bananen-Pancake mit Chia-Samen

„Traumhaft fluffige Küchlein – klein, rund und sooo gesund“

Portionen: 2
Zubereitungszeit: 20 Min.
Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten:
2 Bananen
300 ml Milch
180 g Mehl
30 g Zucker (nach Belieben)
3 EL aleavedis® Chia Samen, bio
2 TL Backpulver
1 TL Zimt, gemahlen
1 Prise Salz
1 Vanilleschote (nach Belieben)
Kokosöl (alternativ: Margarine oder Butter) zum Ausbacken

Zubereitung:
(1) Chia-Samen mit der Milch vermischen und etwa 20 Minuten quellen lassen
(2) In der Zwischenzeit die Bananen zerquetschen und mit den restlichen Zutaten gut vermischen.
(3) Nach dem Quellen der Chia Samen, alle Zutaten miteinander verrühren und ggf. Milch nachgießen um für die fertige Masse eine glattere Konsistenz zu bekommen.
(4) Etwas Kokosöl in einer heißen Pfanne schmelzen und die Pancakes gut durchbacken. Durch die Bananen bleiben die Pancakes innen etwas „fluffig“.

Unser Tipp: Wegen der Bananen kann man auch ganz auf die Zugabe von Zucker verzichten oder die fertigen Pancakes mit Ahorn- oder Agavensirup beträufeln. Noch besser schmecken die Cakes wenn sie mit frischem Obst (etwa Heidelbeeren) serviert werden.

Keine Kommentare

Sorry, the comment form is closed at this time.